MONTAGSFRAGE // HABT IHR EINEN EREADER UND WENN JA, WELCHEN?


Ja, ich besitze einen E-Reader. Nachdem ich vor zwei Jahren im Auslandssemester war, wo ich mich sehr darüber geärgert habe, dass im Gepäck einfach nicht genügend Platz für eine ausreichende Menge Bücher war, habe ich beschlossen, dass ein E-Reader doch irgendwie ganz nützlich wäre (habt ihr schon mal versucht, für vier Monate Bücher zu transportieren? Da braucht man einfach viel Platz). Also hab ich kurzerhand beschlossen: ein E-Reader muss her. Nachdem ich mich dann ausreichend schlauch gemacht hatte, und entschieden hatte, dass ich eigentlich keinen Kindle haben will, habe ich mich für einen Reader von Sony entschieden, der sehr gute Kritiken bekommen hatte, und auch gerade im Angebot war. Den hab ich mir dann zu Weihnachten gewünscht. Mittlerweile besitze ich aber auch zusätzlich doch noch einen Kinde (Fire HD), den ich doch recht lieb gewonnen habe.
Obwohl ein E-Book niemals ein Buch ersetzen kann, finde ich es sehr nützlich, einen Reader zu haben. Gut für unterwegs, leicht in der Handhabung. Und der Rücken und auch die Bücher freuen sich sicher, wenn sie nicht ständig mit diversen Taschentüchern, Labellos, Äpfeln...und was man sonst noch so in der Tasche hat, durch die Gegend getragen werden.
Und wie sieht es bei euch so aus? Hat euch das E-Book Fieber auch schon gepackt? Oder kommt ihr noch ohne Reader klar? Irgendwie verpasst man dann ja auch viele tolle Titel, z.B. von Impress.

Eure


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen