Kurz gesagt "Reckless - Lebendige Schatten"





Preis: € 19,95 [D]
Format: gebunden
Seitenanzahl: 416
ISBN:  978-3-7915-0489-6
Meine Wertung: 4,5/5 Herzchen
Verlag: Dressler
Will ich kaufen!

Klappentext

Das dunkle Märchen geht weiter.

Jacob Reckless’ düstere Abenteuer gehen weiter. Seinen Bruder Will hat er retten können, doch der Preis war hoch. Wird sich die Motte auf seiner Brust, Zeichen des Feenfluchs, lösen und zu ihrer Herrin fliegen, ist Jacob dem Tode geweiht. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt – und ein Wettkampf mit dem Goyl Nerron um den einen Schatz. Er kann die Welt auf der anderen Seite des Spiegels ins Verderben stürzen – und ist doch Jacobs einzige Rettung. Gemeinsam mit dem Mädchen Fuchs kämpft Jacob nicht nur um sein Leben.
Der zweite Band der Spiegelwelt-Reihe von Bestseller-Autorin Cornelia Funke – eine verzauberte Sprach- und Märchenwelt!
SPIEGEL-Bestseller Band 1 - gleich von 0 auf Platz 1

Leseprobe

Zur Leseprobe geht es HIER,

Über das Buch

Nach langer Zeit hatte ich mal wieder richtig Lust, Reckless zu lesen, bzw. zu hören. Denn die Hörbuch-Interpretation von Rainer Strecker finde ich wirklich sehr gelungen und da ich den dritten Band noch immer nicht gelesen habe, war es perfekt, um wieder rein zu kommen. Und wenn ich schon dabei bin, sage ich gern auch noch ein paar kurze Worte zum zweiten Band, der mir sogar noch ein bisschen besser gefallen hat als der erste.

Cornelia Funke hat einfach eine fantastische Phantasie und ihr Weltentwurf der Spiegelwelt war wieder einmal überaus gelungen. Habe ich schon erwähnt, dass ich Märchen liebe? Hier gibt es jede Menge magische Gegenstände und Märchenreferenzen. Dazu ist Jacob Reckless wirklich ein toller Held, der nie aufgibt und im zweiten Band alles tut, um diesmal sein eigenes Leben zu retten, Denn der Fluch der dunklen Fee raubt ihm sein Leben zusammen mit den Buchstaben ihres Namens, den er niemals hätte aussprechen dürfen. Unterstützt wird Jacob natürlich auch weiterhin von der Füchsin, die auch weiterhin meine Lieblingsfigur ist. Sie sorgt sich um Jacob und versucht alles, um ihm zu helfen. Doch diesmal gerät auch sie in Gefahr. Besonders schön fand ich, das man im zweiten Band mehr über ihre Vergangenheit, und sogar ihren wahren Namen erfährt.
Die Story war erneut sehr spannend, wobei diesmal ein weiteres Element hinzu gekommen ist, ein Handlungsfaden, der bereits in den nächsten Band überleitet und vermuten lässt, dass die Spiegelwelt, und auch die Welt der Menschen noch jede Menge Geheimnisse bergen, die es für Jacob Reckless zu entdecken gibt.
Übrigens mochte ich auch Nerron, den Goyl, der Jacob ein wahrer Konkurrent ist. Er ist vielleicht nicht immer der netteste, aber sich selbst treu und daher hat mir seine Perspektive sehr gefallen, und für eine gute Abwechslung gesorgt.

Fazit

Band zwei der "Reckless"-Reihe hat für mich den ersten an Spannung übertroffen. Das märchenfahte Setting ist gewohnt gelungen und die Ereignisse werfen bereits ihren Schatten voraus, der auf neue Abenteuer und viel Aufregung und Spannung schließen lässt. Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen