Rezension "Selection - Die Krone"




Preis: € 16,99 [D]
Format: Hardcover
Seitenanzahl: 352
ISBN:  978-3-7373-5421-9
Meine Wertung: 3,5/5 Herzchen
Verlag: Fischer Sauerländer
Will ich kaufen!




Preis: € 19,99[D]
Format: mp3
Seitenanzahl: 364 Minuten, gekürzte Lesung
       ISBN:  978-3-8337-3621-6
                                              Meine Wertung: 3,5/5 Herzchen
                                                  Verlag: Jumboverlag
                                                  Will ich kaufen!

Über die Autorin

Kiera Cass wurde in South Carolina, USA, geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Virginia. Die Idee zu den ›Selection‹-Romanen kam ihr, als sie darüber nachdachte, ob Aschenputtel den Prinzen wirklich heiraten wollte – oder ob ein freier Abend und ein wunderschönes Kleid nicht auch gereicht hätten ... Mit ihren ›Selection‹-Romanen hat es Kiera Cass weltweit auf die Bestseller-Listen geschafft.

Klappentext

Noch 19 Kandidaten werben in dem großen Casting um das Herz der schönen Eadlyn. Und obwohl die Thronfolgerin Illeás dem Wettbewerb anfangs skeptisch gegenüberstand, hat der eine oder andere ihre Gefühle bereits gehörig durcheinandergewirbelt. Als Eadlyns Mutter bewusstlos zusammenbricht und ihr Volk immer unruhiger wird, ändert sich das Leben der Kronprinzessin auf einen Schlag. Eadlyn muss schneller Verantwortung übernehmen, als ihr lieb ist. Die Entscheidung, welcher junge Mann zukünftig an ihrer Seite stehen soll, rückt immer näher. Wem kann sie trauen? Und für wen wird Eadlyns Herz am Ende der "Selection" schlagen?

Julia Meier spricht das Hörbuch einfühlsam und fesselnd.

Lese- und Hörprobe

Zur Leseprobe geht es HIER,

Zur Hörprobe geht es HIER,

Cover

Was soll ich sagen. Die Cover dieser Reihe sind so kitschig, und einfach wunderschön. Ein Buch gewordener Mädchentraum, den man einfach lieben muss.

Über das Buch

Eadlyn rückt der Krone immer näher. Da König Maxon für America da sein will, die erkrankt ist, übernimmt Eadlyn die Amtsgeschäfte. Gleichzeitig schreitet ihre Auswahl voran. Wird sie am Ende die Liebe finden, oder den Thron alleine besteigen? 

War sie im ersten Band noch eine eingebildete und kühle Prinzessin, taut Eadlyn nun endlich auf, und zeigt, dass auch sie Gefühle hat. Nicht zuletzt der Einfluss der Kandidaten lässt sie erkennen, dass sie mehr Rücksicht auf andere nehmen muss, und es manchmal auch okay ist, Schwäche zu zeigen. 

Einige Entwicklungen haben mich sehr überrascht, und ich habe mich gefreut, dass die Wahl von Eadlyns Prinz nicht ganz so vorhersehbar war. Ihre eigentliche Entscheidungsfindung fand ich dann aber doch ein wenig schnell. Erst kann sie sich nicht entscheiden, und dann hat sie plötzlich die einzig richtige Entscheidung getroffen...da wäre ein bisschen mehr Entwicklung einfach noch passender gewesen.

Storytechnisch fand ich es sehr schade, dass es eigentlich sehr wenige Spannungsmomente gibt. Es gibt schöne Interaktionen der Charaktere und jede Menge Gefühlsduselei. Ansonsten geht es viel um Eadlyns Augaben, und richtige Action sucht man hier vergeblich.

Die Hörbuch-Interpretaion von Julia Meier fand ich sehr gelungen, auch wenn ich einige ihrer Charakterstimmen nicht so mochte. doch insgesamt war es schön und einfühlsam gelesen und passte gut zu den jeweiligen Situationen. Ich habe das Buch zwar nicht gelesen, hatte jetzt aber erst mal nicht das Gefühl, dass mir bei dieser gekürzten Fassung etwas gefehlt hat.

Fazit

Ein schöner Abschluss der Reihe, bei dem Eadlyn einige Sympathiepunkte dazu gewinnen konnte. Leider gab es insgesamt zu wenig Action, die ich mir zumindest an der ein oder anderen Stelle noch gewünscht hätte.

Vielen Dank an den den Jumbo-Verlag und  für das Rezensionsexemplar.




                Meine Bewertung










Kommentare:

  1. Huhu!

    Ich hab "Die Kronprinzessin" letztes Jahr im Herbst gelesen, es konnte mich aber lange nicht mehr so begeistern wie die ersten drei Bücher. Seither überlege ich hin und her, ob ich den Abschlussband lesen soll oder nicht. Ein Teil von mir wüsste natürlich gern, für wen sich Eadlyn entscheidet, allerdings hab ich mich beim ersten Teil an vielen Stellen einfach nur gelangweilt *seufz*. Mein einziger Vorteil ist, dass ich mich nicht sofort entscheiden muss, weil ich noch meine Arbeit über Crowdfunding in Österreich übernächste Woche abgeben muss ... :D

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marie,

      also ich fand die ursprüngliche Reihe auch noch wesentlich spannender, aber ich denke, mit dem letzten Band alles zum Abschluss zu bringen kann nicht schaden. Mir hat das Ende auf jeden Fall gut gefallen, und auch, dass Eadlyn sich doch noch so positiv entwickelt hat. :-)
      Ich hoffe, du bist mit deiner Arbeit gut fertig geworden ;)

      Löschen