[Aktion!] Lesemarathon 24.-26.10.14 #2

Guten Abend ihr Lieben,
Klappe #2 von dem Lesemarathon. damit der erste Post nicht zu unübersichtlich wird :-) Der Lesemarathon wird veranstaltet von Lalapeja. Alle Infos auch auf ihrem Blog.

Ein Klick aufs Bild führt euch direkt zu Lalapeja :-)


4. Update - Sa 19:00

Guten Abend ihr Lieben, 
der Samstag ist schon fast vorbei, ich kann es gar nicht glauben. Aber ich habe auch schon ein Buch im Lesemarathon geschafft. Gerade steht bei mir "Ein Laden, der Glück verkauft" an, und ich kann schon mal verraten, dass Buch ist einfach so schön, dass es mich glücklich macht.
Ich habe heute Mittag auf Seite 209 angefangen und bin mittlerweile auf Seite 308 angelangt, und knapp 100 Seiten sind doch schonmal ein guter Erfolg, jetzt fehlen aber noch ca 130.
Ab 20 Uhr bin ich ersteinmal mit einer Lesung via Skype von Jasmin De beschäftigt, aber ein bisschen schaffe ich später sicher noch.

"Was ist dein Lieblingsleseort? Wo ist er? Zeig ihn mir doch einmal!"

Also ich lese momentan am liebsten auf dieser alten Couch, da ich es im Bett für längere Zeit zu unbequem finde und nach einer Woche auf dem Schreibtischstuhl nicht auch noch meine lesende Freizeit darauf verbringen will. Leider ist die Couch nicht so super bequem, so alt wie sie aussieht, fühl sie sich nämlich auch an, und ich kann jede verdammte Feder spüren...aber was solls, besser als nichts. Wer sich über diese alte Couch wundert, ich mache gerade ein Praktikum und ohne hier in einem möblierten Zimmer zur Zwischenmiete, nicht das jemand auf die Idee kommt, es wäre meine Couch :-)

Und wo lest ihr so?




5. Update - Sa 24:00

Aufgrund der Lesung mit Jasmin De bin ich immer noch auf Seite 308 in "Ein Laden, der Glück verkauft", aber morgen ist ja auch noch ein Tag :-)

"Hört ihr Musik beim Lesen? Wenn ja, welche? Oder braucht ihr absolute Stille? Wie steht es mit anderen Hintergrundgeräuschen, z.B. Fernseher, Mitmenschen im Zug/Bus etc.?"

Ich höre gerne Musik beim Lesen. Momentan vor allem um die Geräusche der nervtötenden Straße und der Kneipe gegenüber besser ausblenden zu können, aber auch sonst finde ich es schön für die Atmosphäre. Am liebsten höre ich nebenbei Piano-Stücke, mein momentaner Favorit ist Ludovico Einaudi. Aber auch andere ruhige Musik höre ich gern. Nur kein Radio, das ganze Gequatsche lenkt schnell ab.
Manchmal lese ich auch, während der Fernseher läuft, gerne bei Naturdokus :-) Im Zug kann ich auch lesen, oder an der Bushaltestelle, aber wenn eine Horde nervtötender Schüler in der Nähe ist, kommt dann doch eher der MP3-Player zum Einsatz.



6. Update - So 11:00

Heute Morgen bin ich immer noch nicht zum Lesen gekommen, dafür habe ich gut gefrühstückt und ausgeschlafen. Bevor es jetzt mit der Lektüre losgeht hier noch die aktuelle Frage.

"Wart ihr schon mal auf einer Lesung? Buchmesse? Bloggertreffen? Ist das überhaupt etwas für euch"


Ich war gerade vor zwei Wochen erst auf der Frankfurter Buchmesse...und schäme mich schon ganz doll, dass ich meinen Bericht immer noch nicht fertig habe. Auf der Buchmesse war ich auch auf mehreren Blogger-Treffen und ich finde es schön, sich mit anderen Bloggern auszutauschen, und vor allem natürlich auch neue Leute und ihre Blogs kennen zu lernen. Mir hat der Austausch sehr gefallen.
Insgesamt mag ich auch das Messefeeling sehr. Ich war schon ein paar Mal auf der Leipziger Buchmesse, aber immer nur für einen Tag. In Frankfurt waren es jetzt drei Tage und dass war viel besser so. Vor allem, weil man am ersten Tag von Eindrücken ja regelrecht erschlagen wird. Nächstes Jahr schaffe ich es hoffentlich zu beiden Messen.


Aktueller Seitenstand: 492 Seiten

Kommentare:

  1. Hallöchen!

    Wie ich sehe hassen wir es alle von lauten Schülern beim Lesen in der Bahn gestört zu werden. Toll. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja allerdings, und dabei bin ich schon so gut im ausblenden. Auch Halbstarke die mit einer Kiste Bier im Zug sitzen oder Jungesellen/Jungesellinnen-Abschiede finde ich sehr nervig. :-D

      Löschen
  2. Huhu,
    du hast ja auch ordentlich was geschafft... Habe das Gefühl alle können schneller und mehr lesen als ich... *grummel* :-D
    Schade, dass ich deinen Blog nicht vorher entdeckt habe, ich war nämlich auch auf dem Lovelybooks-Treffen in Frankfurt... Aber so ist es ja meistens.^^

    Viele Grüße :-)

    AntwortenLöschen