Monatsrückblick März

Hallo ihr Lieben,
ich kann es gar nicht fassen, dass der März doch tatsächlich schon wieder vorbei ist. Ich habe momentan so viel auf meinem persönlichen Plan stehen, das ich das Gefühl habe, zu nichts zu kommen. Aber gelesen habe ich dennoch erstaunlich viel.



  

 


     
     





Ein Klick auf die Cover sollte euch zur jeweiligen Rezension führen :-)

   

  


      



Außerdem wird mein Regal natürlich auch fleißig weiter befüllt. Diesen Monat sind wieder ein paar kleine Schätze bei mir eingezogen, von denen ich erstaunlich viele schon fertig gelesen, oder doch zumindest angefangen habe.
Nachdem mich "Die Chroniken der Seelenwächter" mich ja monatlich immer wieder begeistern konnten, und es sicher auch weiterhin tun werden, habe ich mich auch mal an eine Science Fiction Serie der Greenlight-Press herangewagt. Ich hatte das Glück, im Zuge von zwei Leserunden nicht nur den 5. und den 6. Band von "Heliosphere 2265", sondern auch die vier ersten Bände zu bekommen, und habe sie regelrecht verschlungen. Wer also gerne auch mal Science Fiction liest, darf hier beherzt zugreifen und nicht nur die tiefen des Weltalls erkunden, sondern sich auch auf jede Menge Intrigen und Verrat gefasst machen.

    


  
     

  





 
Ein Roman der einer vielschichtigen Praline gleicht, 
und genauso auf der Zunge zergeht.


Ich hoffe, euer Lesemonat war genauso erfolgreich wie meiner. Ich habe viel gelesen und viel rezensiert, und auch für April hab ich so einige Pläne, auch wenn es in der Uni rund geht und ich nicht nur ein gigantisches Protokoll schreiben muss, sondern auch noch einen wichtigen Vortrag vorbereiten muss. 

Und für alle, die bis unten durchgehalten haben hier schon mal der Hinweis, das es bald ein schönes Gewinnspiel zu meinem ersten Bloggeburtstag geben wird. Mehr Hinweise gibt es dann nach Ostern, wenn alle gut im April angekommen sind.

Allerliebste Grüße und einen sonnigen Start in den April
Eure

Kommentare:

  1. Toller Lesemonat meine Liebe! Wings of Fire habe ich auf der LBM schon betrachtet und war angetan. Die Frauen der Rosenvilla kenne ich noch gar nicht, aber muss es mir gleich mal anschauen, wenn es dein Highlight ist.

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Piglet,
      Wings of Fire war echt klasse, und ich freue mich schon super auf die nächsten Bände, auch wenn ich noch nicht gehört hab, wann sie erscheinen werden.
      Die Frauen der Rosenvilla war einfach ein total schöner Roman mit tollen Charakteren und verschiedenen Zeitsträngen, wie ich es immer gen mag :-)
      Liebe Grüße
      Jana

      Löschen
  2. Hallöchen,
    ein toller Lesemonat! "Feinde mit gewissen Vorzügen" habe ich auch schon gelesen und fand es wirklich sehr süß und lustig Du hast dir "Menduria" gekauft! *.* Das Cover ist sooo schön und es steht zwar noch auf meiner Wunschliste, aber bestimmt nicht mehr lange! Ich freue mich schonmal auf deine Meinung dazu, wenn du es irgendwann mal liest!
    Ganz liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sara,
      Menduria hab ich schon durch, meine Rezension folgt die Tage. Das Buch ist übrigens auch immer noch sehr schön, wenn man den Einband abnimmt, denn dann kommt ein gemusterter Einband zum Vorschein :-D
      Mir hat es auf jeden Fall gefallen.
      Liebe Grüße
      Jana

      Löschen
  3. Da hast du ja richtig viel gelesen. :D Und "Das Lächeln der Fortuna" ist dabei, yay. *_* Ich liebe die Geschichte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kathy,
      ich muss auch dringend weiterlesen, aber die Bücher sind soooo unglaublich dick, und jetzt liegt erstmal ganz viel anderes auf dem Vorrang Stapel.
      Liebe Grüße
      Jana

      Löschen