[Blogtour] Drachenmond #Tag3

Hallo ihr Lieben,
und herzlich willkommen zum dritten Tag unserer Blogtour zu „Drachenmond“. Heute darf ich euch etwas über die Welten erzählen, die in „Drachenmond“ eine wichtige Rolle spielen. Anfangs lebt Alessa in unserer Welt, und zwar in Chicago, ehe sie durch ein Portal plötzlich in die Welt Hasyra kommt.



Chicago

Chicago ist ebenso wie die ganze Welt arm an Magie, weshalb es die perfekte Welt ist, um Alessa unerkannt aufwachsen zu lassen. Zusammen mit ihrem besten Freund Garwin lebt Alessa in einer alten Feuerwache, welche sie umgebaut haben.

Chicago liegt im Bundesstaat Illinois in den USA, am Rande des Michigansees. Mit fast drei Millionen Einwohnern ist Chicago die drittgrößte Stadt der USA und bereits seit Mitte des 19. Jh eine wichtige Handelsstadt. Ob Alessa allerdings besonders viel in Chicago herumgekommen ist, ist nicht so ganz klar, denn meist war Garwin sehr gut darin, sie zu beschäftigen.

Als Alessa nach Hasyra gelangt, wünscht sie sich lange, nach Chicago zurück zu kehren, dass ihr eine Heimat geworden ist.








Hasyra
Hasyra ist eine Welt, in der die Magie allgegenwärtig ist und geradezu vor Magie vibriert. Selbst die unerfahrene Alessa lernt schnell, sie zu spüren.

Hasyra wurde durch den Krieg der Drachen stark in Mitleidenschaft gezogen, und die Natur erholt sich nur langsam von den vielen Schäden, die sie erlitten hat. Doch die Natur erholt sich langsam wieder. Es gibt Wälder und Seen. Und natürlich Burgen, in denen die Clanführer leben.


  

Doch obwohl Hasyra sich langsam vom Krieg der Drachen erholt, ist es nicht überall sicher. Ein Teil des Landes wird von einem Gebirgszug begrenzt, der von einer magischen Barriere geschützt ist. Dahinter leben gesetzlose schwarzmagische Kreaturen und bringen immer größere Schrecken hervor, die von Hunger und Wut getrieben immer wieder versuchen, die Barriere zu durchbrechen.

Für die Drachen in Hasyra spielt außerdem Drachenmond eine große Rolle, der sich unter bestimmten Bedingungen blutrot über der Welt erhebt.





Gewinnspiel
Und natürlich habt ihr auch wieder die Chance, etwas zu gewinnen. Beantwortet mir dazu in den Kommentaren doch einfach folgende Frage: 

Wo würdet ihr lieber leben wollen, in einer Welt voller Magie wie Hasyra, oder einer Großstadt wie Chicago, und warum?


Zu gewinnen gibt es 3x je ein Taschenbuch von "Drachenmond". 

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 17.10.2015 um 23:59 Uhr.


Nacht für Nacht wird Alessa Martin von viel zu realen Albträumen heimgesucht, in denen sie sich in einen furchteinflößenden Drachen verwandelt. Trotz dieser Träume kann sie nicht an Magie oder die Existenz mystischer Wesen glauben. Und erst recht nicht daran, dass ausgerechnet sie auserwählt ist, einen Jahrhunderte währenden Krieg zu beenden. 

Als ihr bester Freund sie verrät, werden Alessas Albträume Wirklichkeit. Es verschlägt sie in eine ihr vollkommen fremde Welt voller Magie. Einzig ihre aufkeimenden Gefühle für den charismatischen Clansherren Cameron Warden machen den Gedanken erträglich, nicht in ihr altes Leben zurückkehren zu können. Ihre Liebe steht jedoch unter einem schlechten Stern. Denn dem Gesetz nach muss Alessa den Clansführer heiraten, der zuerst seinen Anspruch auf sie erhoben hat - Camerons Cousin Darius Darkmoore. Nur wenige Tage bleiben ihnen, ehe Cameron Alessa freigeben muss und sie mit seinem Rivalen vor den Traualtar tritt...







Blogtourfahrplan

Tag 1: Das Buch "Drachenmond"  - Blonderschattens Welt der Bücher
Tag 2: Die Protagonisten im Gespräch - Bookwormdreamers
Tag 3: Die verschiedenen Welten - bei MIR
Tag 4: Drachen - Babs Leben
Tag 5: Der Krieg - Book Chrissi
Tag 6: Sky Landis stellt sich vor - Chrissi's Bücherwelt

Tag 7: Gewinnerbekanntgabe




Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    Hm, mir sind Großstädte persönlich einfach zu hektisch und stressig. Dann lieber ein Ort mit Magie und einen schönen Umfeld.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    also ich würde gerne an einem magischen Ort wohnen, statt in einer Großstadt! Obwohl Hasyra ziemlich zerstört wurde, würde ich gerne dort leben. In einer Stadt fühle ich mich einfach nicht wohl... Und Magie wäre doch ein kleiner Traum von mir! XD

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Wenn ich selber über magische Fähigkeiten verfügen würde, würde ich an einem Ort mit Magie leben wollen...wenn aber nicht, dann ziehe ich die Großstadt vor und erlebe lieber magische Momente beim Lesen von tollen Fantasy-Büchern :-) :-) :-)

    Toller Beitrag zur Blogtour...wunderschöne Bilder!!! Danke dafür.
    Liebe Grüße
    Alexandra Georg-Dechart (FB)

    AntwortenLöschen
  4. Moin Moin.

    Ich würde lieber in einer Welt voller Magie lenem wollen, denn Großstädte liegen mir nicht unbedingt.
    Merken tu ich das immer, wenn ich meinen Schatz aus Hamburg von der Arbeit abhole...
    ach nö, das ist mir da alles zu unpersönlich... in unserem Ortsteil in Lübeck ist das noch etwas anders, da kennt man sich als Nachbarn und hält auch noch einen Klönschnack :-)

    Tolle Bilder und Danke für den tollen Beitrag zur Blogtour!!!

    Liebe Grüße aus Lübeck sendet die Kaddel :D

    (Katja Kaddel Peters / FB)

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde viel lieber in einer Welt voller Magie leben. Möchte all das was ich an Fantasy Bücher so liebe, mit eigenen Augen sehen und spüren. Wer weiß vielleicht würde ich dort ja selbst über Magie verfügen?

    Liebe Grüße
    Daniela

    Daniela Decker FB

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen :-)
    Ich würde liebend gerne in einer Welt mit Magie leben , Großstädte sind mir einfach zu laut , zu hektisch und zu unpersönlich , bin selber in einer Großstadt aufgewachsen , lebe jetzt in einer ländlichen Region und fühle mich dort total wohl
    Liebe Grüße Beate ( FB )

    AntwortenLöschen
  7. Hallo
    Danke für Deinen schönen Beitrag zu dieser Blogtour.
    Ich würde viel viel lieber an einem wunderschönen magischen Ort leben wo die Natur unberührt ist & das Miteinander harmonisch & friedlich.
    Eine Großstadt ist mir zu beengt, zu unruhig & viel zu wenig grün. In der Großstadt herrscht auch kein Miteinander, dort kennt man meistens nicht mal seinen Nachbarn.
    Die Luft ist stickig, der Straßenverkehr ist furchtbar laut & die Straßen sind meistens verschmutzt.....
    Ggvlg Mimi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo :)

    Ich bin ehrlich gesagt für eine Großstadt dann. Magie ist schön und gut, aber wer garantiert mor, dass ich auch Magie wirken kann?
    Lieber setzte ich mich mit "irdischen" Problem als mit magischen auseinander :D

    Super Beitrag.

    Liebe Grüße
    Lizzy
    www.buecherfunke.de

    AntwortenLöschen
  9. Wo würdet ihr lieber leben wollen, in einer Welt voller Magie wie Hasyra, oder einer Großstadt wie Chicago, und warum?

    Großstädte mag ich nicht... viel zu laut, zu viele Menschen und einfach zu hektisch.

    Ich bevorzuge stille kleine und idyllische Orte, die voller Magie sind so wie Hasyra. Auch wenn es noch viel böses gibt, könnte ich mich hierbei dafür einsetzen es zu mit zu bekämpfen und die Welt schöner machen. Das Leben und die Natur mit meiner mystischen Energie zu bereichern und die Wunden zu heilen wäre eine tolle Aufgabe in der fantastischen Welt.

    Lg und weiter so.
    Slaterin (Loveleybooks)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    Ich würde liebend gerne in einer Welt mit Magie leben , da ist Abwechslung garantiert. Es wird einem nie langweilig.

    Gruß
    Monika B.
    lesetrine@gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Ich würde wahrscheinlich lieber in Hasyra leben wollen!
    Warum? Ich finde die Vorstellung wunderbar in einer Welt zu leben, wo es überall Magie und zauberhaft Wesen gibt. Und diese dunklen Kreaturen sind in Chicago eben Verbrecher oder was weiß ich, aber sicherer ist es dort bestimmt auch nicht. Also schrecken mich diese Kreaturen auf keinen Fall ab.

    AntwortenLöschen
  12. Huhuuuuu,

    danke für den heutigen Blogtag und das zeigen der Schauplätze.
    ich würde lieber in einer Welt mit Magie, wie Hasyra leben wollen, als
    in einer Großstadt, wie Chicago.
    Erstens sind mir da viel zu viele Menschen und dann steigt dort stetig die
    Kriminalität.

    Lieben Gruß, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    AntwortenLöschen
  13. Ich würde auch lieber in einer Welt mit Magie leben, ich mag einfach das verzauberte .
    Lg lesemaus1981

    AntwortenLöschen
  14. Tut mir ja leid du tolle Großstadt, aber du verlierst leider einfach gegen eine magische Welt; -)
    Selbst mit meinen 25 Jahren bin ich immer noch zum Teil ein Kind das sich gerne verzaubern lässt und in andere und vor allem märchenhafte Welten mit reißen lässt. Da hat die Großstadt leider keine Chance BIN ZU VERTRÄUMT;-)
    Danke für den heutigen Blogtag und LG
    Ricarda

    AntwortenLöschen
  15. Also wenn ich die Wahl hätte dann nehme ich doch die magische Welt :) Klar so eine Großstadt hat auch seine Vorzüge doch gegen eine Stadt voller Magie stinkt die dann doch ab... Wenn ich auch mal wieder vor mir hin träume in der Vorlesung oder im Bus etc. dann stelle ich mir das ganze immer so vor als würde Magie existieren... und so wäre alles gleich viel interessanter :D
    LG Cassie

    AntwortenLöschen
  16. Hallo ,

    Ich würde in einer Großstadt, wie Chicago lieber leben
    wollen weil ist dort bestimmt spannend und interessant zu leben.

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  17. Huhu!

    Auch wenn das Gewinnspiel schon vorbei ist: Ich finde das eine interessante Frage und möchte sie trotzdem gern beantworten :). Ich denke, ich würde die magische Welt vorziehen, auch wenn ich keine magischen Fähigkeiten hätte. Und selbst wenn Hasyra sich erst erholt, wird es bestimmt irgendwo ein hübsches Plätzchen geben, wo man sich niederlassen kann. Im Vergleich dazu in einer Großstadt zu leben, erscheint mir mittlerweile immer weniger reizvoll. So viele Menschen so dicht gedrängt - brrr! Ich hab mal ein Outdoor Display für ein Buch gesehen, wo genau damit gespielt wurde - Überbevölkerung, zu wenig Platz zum Leben, zu wenig zu essen, es war nicht erstrebenswert.

    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen