[Blogtour] "Granatapfeltage" - Tag #3 - Madrid

Hallihallo und herzlich Willkommen zum 3. Tag unserer Blogtour zu "Granatapfeltage". Nachdem ihr gestern bei Rachel einen Zwischenstop in Amsterdam gemacht habt, halten wir heute in Madrid, bevor es morgen mit Laura-Katharina weiter nach Córdoba geht.


Bevor ihr bei mir gleich etwas über Greta und Artjom erfahrt, erstmal ein paar Infos über Madrid, meine Station unseres Trips.


Steckbrief Madrid:

- Hauptstadt von Spanien
- ca. 3,2 Mio Einwohner
- Drittgrößte Stadt der EU
- Einwohner: Madrilenen/ Madrider
- geographisches und kulturelles Zentrum Spaniens
- seit mind. dem 9. Jahrhundert belegt
- natürlich kann Madrid mit vielen Sehenswürdigkeiten aufwarten, darunter Plätze, Kathedralen und natürlich Museen.



Die Charaktere

Greta
Margatethe "Greta" ist 18 und lebt mit ihren Eltern und ihrem Bruder in Berlin. Ihre Eltern engen sie ein und haben eine genaue Vorstellung von ihrem Leben. Sie wünschen sich, dass Greta wie ihr Vater Lehrerin wird. Deswegen haben sie Greta zu einem Lehramtspraktikkum gedrängt, dass sie für ihre Reise kurzerhand abbricht. Ihre Dreadlocks wurden ihr von ihrer besten Freundin Sophie gemacht, mit der sie ein starkes Band verbindet. Außerdem hat Sophie Greta ihre Glückshose aus buntem Stoff genäht, auf dem ein Granatapfelfleck. 
Nachdem ihr Freund Lukas sie verlassen hat, beschließt sie, endlich einen Schritt in die Freiheit zu wagen, und sich und allen anderen zu beweisen, dass sie auch alleine zurecht kommt.
Für Greta ist dieser Schritt sehr schwer, doch mit Hilfe von Artjom schafft sie es, den Mut aufzubringen einfach aufzubrechen und die Ereignisse auf sich zukommen zu lassen. Sie ist manchmal ein bisschen naiv, aber offen für Neues, und die Reise bietet ihr endlich die Möglichkeit, sich abseits ihres Elternhauses zu entfalten.

Artjom
Artjom ist ein lebenslustiger und spontaner junger Mann. Wenn er ein Ziel vor Augen hat kann er beharrlich sein und strengt sich an, es zu erreichen, auch wenn er dabei zu etwas unkonventionellen Methoden greift und einem Mädchen auch schon mal die Luft aus den Reifen lässt, um ihr anschließend eine Luftpumpe leihen zu können. Außerdem ist er ein guter Koch und spricht fließend russisch. Einer seiner Lieblingssätze ist "Pläne sind zum ändern da."


Das Gewinnspiel

Beantwortet einfach unsere tägliche Gewinnspielfrage um in den Lostopf zu hüpfen. Zu gewinnen gibt es folgendes für euch:

 3 x  je eine Printausgabe von
„Granatapfeltage – Mein Roadtrip quer durch Spanien“

Ab aufs Fahrrad und einmal quer durch Spanien. Diesen Plan fasst Greta, nachdem sich ihr Freund von ihr getrennt hat. Doch allein hätte sie sich nie und nimmer getraut. Erst durch Artjom, den sie zufällig in Berlin kennenlernt, wird der Plan Realität, und gemeinsam machen sie sich auf eine abenteuerliche Reise, die verspricht, der Trip ihres Lebens zu werden. Doch geplatzte Fahrradreifen und Regentage durchkreuzen ihre Pläne. Vor allem aber die ungewohnte Nähe zu Artjom, diesem gut aussehenden, fast Fremden sowie die Bekanntschaft eines faszinierenden Spaniers wirbeln Gretas Gefühlswelt so richtig durcheinander. Ob sie nach diesem Roadtrip weiß, wohin ihre Lebensreise gehen soll?



Und hier kommt die heutige Frage:
Habt ihr schon mal einen Roadtrip gemacht? Wenn ja, wo seid ihr gewesen und wie hat es euch gefallen? Wenn nein, warum nicht, und würde es euch mal reizen?

Teilnahmebedingungen

  • Als Lose gelten alle Kommentare unter den Blogtourposts, die bis zum 12.09. um 23:59 geschrieben wurden.
  • Nach Ablauf dieser Bewerbungsfrist werden drei Printbücher verlost und auf den Facebookseiten der Autorin sowie der Bloggern bzw. auf den Blogs bekannt gegeben.
  • Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung mit Facebook, Twitter und anderen Sozialen Netzwerken, auf denen es beworben wird.
  • Daten, die im Gewinnfall weitergegeben werden, werden nicht für andere Zwecke entfremdet oder an Dritte weitergegeben.
  • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel wird automatisch bestätigt, dass man des 18. Lebensjahr erreicht hat und voll geschäftsfähig ist oder die Erlaubnis eines Erziehungs-/Sorgeberechtigten hat.
  • Der Versand erfolgt ausschließlich nach Deutschland, nach Österreich und in die Schweiz, für den Postweg wird keine Haftung übernommen und eine Barauszahlung ist nicht möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Die kompletten Teilnahmebedingungen: http://www.mariemenke.com/teilnahmebedingungen
  • Das Gewinnspiel läuft bis zum 12.09.2016 um 23:59 Uhr.
    Die Gewinner werden zeitnah auf den Blogs und auf FB bekanntgegeben!!!
     


Blogtourfahrplan

05.09.2016

06.09.2016

AMSTERDAM
5 Orte die sich perfekt für einen Roadtrip eignen
Rachel von www.herzensbücher-eines-luftmenschen.de

07.09.2016

08.09.2016

CÓRDOBA UND  GRANADA
10 Dinge, die ich auf einem Roadtrip mitnehmen würde
Laura-Katharina von nenyas-book-wonderland.blogspot.de

09.09.2016


10.09.2016

BARCELONA
Karolin Kolbe im Interview
Isabell von www.mitternachtsschatten.blogspot.de






Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    Nein, ich habe noch keinen Roadtrip gemacht, es hat sich bisher einfach nicht ergeben. Ich glaube, ich wär auch nicht spontan genug, es durchzuführen.
    LG Bettina Hertz
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich wäre nicht der Mensch der solch ein Roadtrip als Abenteuer brauch, weil ich erstens zu viel Angst hätte und überall ne Gefahr sehen würde und weil es einfach nicht mein Interesse weckt!
    VLG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  3. Als Backpacker war ich schon unterwegs in Südengland und in Australien, in England alleine, in Australien mit einer Freundin. Da haben wir vieles erst vor Ort geplant und gebucht. Macht schon Spaß.

    LG Anette

    AntwortenLöschen
  4. Guten morgen tatsächlich habe ich noch keinen gemacht. Wenn ich keine Kinder hätte würde ich es glatt machen :) LG julia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo zusammen,

    Danke für den tollen Beitrag.

    Also ich habe so was ähnliches gemacht. Ich war 4 Tage in Holland mit dem Auto. Da war ich 1 Tag an der Nordsee, 1Tag in Den Haag, 1 Tag in Amsterdam und 1 Tag in Rotterdam. Sas war aber geplant gewesen. So ganz spontan ohne etwas zu organisieren bin ich nicht so der Typ. Ich bin auch bisher nicht alleine gereist.

    Lg Melek

    melegim1984@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    vor einigen Jahren habe ich schon mal so etwas in der Art gemacht....da gab es noch das Schönwochenendtickt von der Bahn...denn ich hatte ein kostenloses Ticket für die Fähre von Kiel nach Göteborg.
    Also ging es mit dem Schönwochenendticket erst bis nach Frankfurt mit Übernachtung bei Verwandten, dann am nächsten Morgen mit Regio nach Hamburg und dann weiter mit einem anderen Regio nach Kiel auf die Fähre nach Göteborg....nach zwei Tagen wieder zurück und dann mit dem Überlandbus bis Hamburg usw. bis
    ich wieder in meiner Heimat Franken angekommen bin.

    War eine coole Sache nur mit Rucksack usw.

    LG...Karin...

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ,

    toller und interessanter Beitrag.
    Ich habe kein Roadtrip gemacht weil ich mir einfach nicht leisten kann
    würde mich schon aber reizen.
    Ich wünsche Dir schönen Tag :)

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  8. Hab ich nicht, mich selbst würde es ehrlich gesagt auch nicht so reizen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    ich habe bisher noch keinen Roadtrip. Das einzige was ich mir vorstellen könnte, das mal mit einem Wohnmobil zu machen.
    LG
    Anni

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen. :)
    Erstmal danke für den tollen Beitrag. :)
    Also bisher habe ich noch keinen Roadtrip gemacht, aber ich glaube, das wäre mal echt interessant, wenn man das mal machen würde. :)
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    nein ich habe noch keinen Roadtrip gemacht und habe es auch nicht vor, da ich dafür keine Zeit und auch kein Interesse habe ;)

    LG

    AntwortenLöschen