[Blogtour] Zwischen Blut und Krähen - Tag 1


Hallo ihr Lieben und herzlich Willkommen zu unserer Blogtour zu "Zwischen Blut und Krähen".

Heute stelle ich euch erstmal vor, worum es in den beiden Büchern so geht, und gebe euch einen Rückblick auf Teil eins, damit ihr gut informiert in den zweiten Teil einsteigen könnt. Wichtig ist natürlich, dass ihr die Zusammenfassung vielleicht nicht lest, wenn ihr den ersten Teil noch nicht kennt. Schließlich will ich niemanden Spoilern.
Danach werde ich noch die ein oder andere Szene für euch lesen, damit ihr einen schönen Eindruck bekommt.

Die Bücher


**Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist Schneewittchen in diesem Land?**

Mit dem Auftauchen des ungewöhnlich jungen und viel zu attraktiven Referendars William Grimm an ihrer Schule scheint das Leben der 17-jährigen Alexandra White auf einen Schlag ein anderes zu werden. Nicht genug, dass ihre Großmutter als Märchenerzählerin arbeitet und Alexandra dank ihrer blassen Haut »Schneewittchen« genannt wird, auf einmal verfolgen sie die Erzählungen bis in den Unterrichtsstoff hinein – und darüber hinaus. Denn wer sind die Zwillinge Lukas und Gabrielle, die auch neu an ihrer Schule sind? Und warum riecht es plötzlich überall nach Wolf? Ehe sich Alexandra versieht, befindet sie sich in ihrem eigenen Märchen, nur ist das Happy End noch lange nicht in Sicht…

//Textauszug:
»Jeder in dieser Stadt weiß, dass unsere Alex hier nicht ganz…, nun ja, normal ist, wenn Sie verstehen, was ich meine.« Niklas sah Herrn Grimm bedeutungsvoll an. »Die ganze Familie ist komisch. Ihre Großmutter veranstaltet Märchenabende und ihre Mutter …«
»Halt den Mund, Meyer.« Alex hatte gar nicht bemerkt, dass sie aufgesprungen war. Wütend starrte sie Niklas an, die Hände zu Fäusten geballt. Die ganze Klasse, mit Ausnahme von Lilly, lachte. »Sonst was, Schneewittchen? Gibst du mir einen vergifteten Apfel?«//
Quelle



**Spieglein, Spieglein an der Wand, wie schwarz ist Magie in diesem Land?**

Alexandra kann kaum fassen, wo sie sich befindet: auf Grimms Manor, bei der Bruderschaft des »Schneewittchens«. Es ist viel passiert, seit sie erfahren hat, dass Märchen nicht nur der Fantasie entspringen und ausgerechnet sie mit ihrem ebenholzschwarzen Haar und der schneeweißen Haut Teil ihrer Welt ist. Dennoch wird sie auf Grimms Manor alles andere als freundlich empfangen und sogar ihr sonst so treuer Wächter William Grimm scheint sich von ihr abzuwenden. Die Schatten der Märchen breiten sich spürbar aus, schwärzer als die Federn einer Krähe. Nur einer begegnet ihr mit offenen Armen: ein Prinz, um genau zu sein IHR Prinz…

//Textauszug:
Der Prinz ließ Alex Hand los und zwinkerte ihr zu. »Bitte, nenn mich Ian. Charles sagt nur meine Mutter.«
Alex konnte nicht anders, als sein Lächeln zu erwidern. »Ich bin Alex«, sagte sie.
Augenblicklich fühlte sie sich nicht mehr ganz so fehl am Platz, wie noch kurz zuvor. Lilly würde ausrasten, wenn sie ihr von Ian erzählte. Sie überlegte gerade, ob sie heimlich ein Foto von ihm machen sollte, als Edmund Grimm sich an die Übrigen wandte.
»Lasst uns hineingehen. Die Köche haben ein wunderbares Menü zu Ehren unseres Prinzen zusammengestellt.«
Ian runzelte die Stirn. »Und zu Ehren unseres Schneewittchens«, sagte er.
Edmund blickte Alex kalt an und ein schmales Lächeln trat auf sein Gesicht. »Natürlich«, sagte er knapp. »Und zu Ehren unseres Schneewittchens.«//

Teil I - Was bisher geschah

Achtung Spoiler! Damit ihr gut in den zweiten Teil starten könnt, fasse ich Teil 1 an dieser Stelle noch einmal in aller Kürze für euch zusammen. Wer Teil 1 noch nicht gelesen hat, sollte die Zusammenfassung daher überspringen, um sich nicht zu spoilern - vor allem, was das Ende angeht. 

Alexandra White lebt zusammen mit ihrer Großmutter in einer kleinen Stadt. Aufgrund ihrer blassen Haut wird sie von ihren Mitschülern häufig Schneewittchen genannt, und auch die Tatsache, das ihre Großmutter als Märchenerzählerin arbeitet, trägt ihren Teil dazu bei. Nur ihre beste Freundin Lilly Hunt steht ihr in allen Lebenslagen zur Seite. 
Bisher war Alex' Leben normal, doch kurz vor ihrem 18. Geburtstag ändert sich etwas. Ein neuer Lehrer - William Grimm -  und auch zwei neue Mitschüler tauchen an ihrer Schule auf. Zudem hat sie schlimme Alpträume und immer öfter das Gefühl, beobachtet zu werden. Als sie in einem ihrer Träume verletzt und daraufhin immer schwächer wird, ist es William Grimm, der ihr hilft und ihr erklärt, was es damit auf sich hat. Denn Alex White ist die Erbin Schneewittchens und noch dazu die prophezeite "Reinste". Und Will ist ihr Wächter, der von der Bruderschaft des Schneewittchens geschickt wurde, um sie und ihre Blutlinie zu beschützen. Doch Alex 18. Geburtstag, und somit das Erwachen ihrer Kraft, steht kurz bevor und bringt sie in große Gefahr, denn der Sammler hat es auf ihr Blut abgesehen um sich selbst zu stärken. Mit Hilfe von Hänsel und Gretel gelingt es dem Sammler schließlich, Alex' Großmutter in einen Vogel zu verwandeln und Alex zu entführen. Der Sammler plant, sich nicht nur durch ihr Blut zu stärken, sondern sie durch eine Ehe auf ewig an ihn zu binden. Doch als wäre das nicht schlimm genug stellt sich auch heraus, dass er Alex' tot-geglaubter Vater ist. Als Will und Lilly zu Alex' Rettung eilen entbrennt ein heftiger Kampf, in dessen Verlauf Alex stirbt. Doch ihre starke Magie und die Gefühle ihres Wächters holen sie schließlich zurück ins Leben.


Teil II - Gelesene Szenen

Und um euch noch ein paar kleine Einblicke zu geben habe ich ein paar Szenen für euch gelesen :-) Leider hat das mit dem einbetten nicht geklappt, aber über die Links kommt ihr zu den Audiodateien in der Dropbox. Ihr müsst euch auch nicht anmelden, einfach unten im Feld auf "Nein, danke" klicken.

Ein Ausschnitt aus Kapitel 2
Ein Ausschnitt aus Kapitel 7
Ein Ausschnitt aus Kapitel 8

Ich hoffe, ich konnte euch neugierig machen. Mir persönlich hat der zweite Teil sogar noch besser gefallen, als der erste Teil, wie ihr auch meiner Rezension entnehmen könnt.




Das Gewinnspiel

Um  am Gewinnspiel teilzunehmen beantwortet mir einfach die folgende Frage und sichert euch euer Los :-)

Wie heißt Alex' Kater? (Kleiner Tipp: Die Lösung findet ihr in der Leseprobe und den Hörproben.)


Zu gewinnen gibt es:
- täglich ein Goddiepaket
- Hauptgewinn, für den man während der 5 Tage in den Lostopf hüpfen kann, besteht aus
1. Platz: Märchenherz Teil 1+2 (Format nach Wahl)
2. Platz: Märchenherz Teil 2 (Format nach Wahl)


Teilnahmebedingungen:
● Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, ansonsten benötigen wir eine Einverständniserklärung deiner Eltern.
● Du musst einen Wohnsitz in Deutschland haben.(Für die Goddies)
● Deine Adresse wird nur für das Gewinnspiel verwendet und anschließend gelöscht.
● Da der Versand deines Gewinnes durch die Autorin erfolgt, wird deine Adresse an sie weitergegeben (anschließend aber – siehe oben – gelöscht).
● Falls dein Gewinn auf dem Postweg verloren gehen sollte, übernehmen wir keine Haftung dafür.
● Der Rechtsweg ist ausgeschlossen


Blogtourfahrplan
18.01 Rückblick und Buchvorstellung - Hier bei mir
19.01 Die Welt der Märchen - Lenas Welt der Bücher
20.01 Protagonisteninterview - Miss Foxy reads
21.01 Wer ist Wer - Katjas Bücherwelt
22.01 Die Bruderschaft - Marys Bücherwelten
23.01 Gewinnerbekanngabe auf allen Blogs

Kommentare:

  1. Guten Morgen meine Liebe! :)

    Ihr Kater heißt Lancelot.
    Danke für den schönen Beitrag (auch wenn ich mir nur die erste Hörprobe angehört habe) - ich will noch nicht zu viel wissen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Lancelot heißt der Kater.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Huhuhu
    der Name wäre mir ja etwas lange aber schön finde ich ihn irgendwie für einen Kater.
    Lancelot hat was.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Nun bin ich schon ziemlich neugierig auf das Buch bzw. die Bücher geworden :)

    Der Kater heißt Lancelot :)

    Liebe Grüße,
    Lady Yae

    AntwortenLöschen
  5. Guten Abend.
    Da hast einen schönen Start für die Blogtour hingelegt. Vielen Dank dafür. Ich war vorher schon ziemlich neugierig auf den zweiten Teil der Geschichte und jetzt halt ich es fast gar nicht mehr aus. :D
    So jetzt zu deiner Frage: Der Kater heißt Lancelot. Der Name ist doch wirklich sehr süß. ;)

    Liebe Grüße Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo und vielen Dank für diesen tollen Auftakt zu der schönen Blogtour! Zu Deiner Frage: Der Kater heißt Lancelot.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen,

    der Kater heißt Lancelot...was übrigens in meinen Augen ein ziemlich lustiger Name für eine Katze ist.

    Liebe Grüße Sarah
    http://booksonpetrovafire.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallihallo!
    Vielen Dank für die tolle Vorstellung der Bücher! ...bin sehr neugierig geworden und finde es toll, dass die Protagonistin meinem Namen trägt ;-)
    Der Kater heißt Lancelot...den Namen finde ich für einen Kater super!!!
    Freue mich schon auf die weiteren Beiträge der Blogtour :-)
    Liebe Grüße
    Alexandra G.-D.
    alexandra@georg-dechart.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo :)
    ein super Einstieg zur Blog Tour zu Zwischen Blut und Krähen. Macht doch ziemlich neugierig ;)
    Alex' Kater heißt Lancelot <3
    Liebe Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,

    da wird man als Leserin schon gepackt oder?

    Alex`s Kater heißt Lancelot

    AntwortenLöschen
  11. Hi,

    der Kater heißt Lancelot!

    Vom Tagesgewinn schließe ich mich aus, da ich aus Österreich bin :-D

    Aber die Ebooks wären schon toll <3

    Lg
    Gaby

    http://escape-into-dreams.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen,

    der Kater heißt Lancelot... =)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    danke für die Einführung! Der Kater heißt Lancelot

    Liebe Grüße Yasmin

    AntwortenLöschen